Helme?

Ernsthaftere Gespräche

Moderatoren: }{mpf, TweetyTreiber

Helme?

Beitragvon Moped_CBR » 19.11.2017 - 13:26

Hallo zusammen :D ,
ich bin neu hier, fahre seit diesem Jahr die CBR650 von 2017. Ich habe mir dieses Jahr einen neuen Helm gekauft:
nexo integralhelm tour comfort rot dekor.
Bin soweit zufrieden, zweifel aber ein bisschen jetzt doch, weil ich immer wieder lese lieber "richtige Markenhelme" zu kaufen. Was habt ihr für Erfahrungen und welche Helme tragt ihr?
Danke schonmal! :)
Moped_CBR
 
Beiträge: 2
Registriert: 19.11.2017 - 13:10
Geschlecht: Frau

Re: Helme?

Beitragvon Schnuffel » 19.11.2017 - 17:48

Moin und Willkommen!

Das ist wie mit dem ÖL und Reifen.....eine Glaubensfrage. Ich lese immer vor einem Kauf Testberichte und mache mich schlau (Dämpfungswerte etc.). So weit ich mich erinnere, hat NEXO bei den Tests nicht schlecht abgeschnitten. :wink:

Nur meine Meinung:
1. Ein Helm muss 100%tig passen
2. Man muss sich darin wohlfühlen
3. Hat man nur einen Kopf
4. Was ist Dir Dein Kopf wert?

Was man für seine passive Sicherheit selber tun kann, liegt bei jedem selbst. Das fängt bei der Sicherheitsbekleidung an und geht weiter mit Sicherheitstrainings.

LG, Tanja

P.S.: Mir ist mein Kopf einiges "Wert" und ich trage einen Shoei NXR :wink:
Benutzeravatar
Schnuffel
3 Sterne
3 Sterne
 
Beiträge: 75
Registriert: 26.08.2017 - 20:17
Geschlecht: Frau

Re: Helme?

Beitragvon Moped_CBR » 19.11.2017 - 19:57

Danke für deine Antwort! :)
Mir ist mein Kopf einiges Wert. Ich bin mir halt unsicher. Habe dafür 220€ bezahlt. Nicht unglaublich viel aber denke auch kein Billighelm.
Hat jemand eventuell auch einen Nexo Helm? Was tragt ihr so?
Habe Tests allgemein zu Nexo gelesen. Schneiden meistens mit gut ab.Allerdings schneiden die 300-400€ Helme nicht unbedingt besser ab.
Ich bin dankbar für jede Meinung! :)
Moped_CBR
 
Beiträge: 2
Registriert: 19.11.2017 - 13:10
Geschlecht: Frau

Re: Helme?

Beitragvon PheniX » 19.11.2017 - 22:52

Ich habe für meine ersten Helm ähnlich viel ausgegeben, war ein HJC IS-16, wenn ich "Nexo" höre, muss ich immer gleich an Roller denken, aber es kann sein, dass das ein falscher Gedanke ist, da ich mich dahingehend nie informiert hab.

Nach dem HJC IS-16 kam ein HJC RPHA, mit dem ich nach kurzer Zeit aufgrund der immer stärker werdenden Windgeräusche unzufriedener wurde. Nach einem kurzen Asphaltausflug habe ich mich dieses Jahr dann ebenfalls einen Shoei NXR gekauft und muss sagen, um Welten besser als der HJC, hat zwar ca. 150€ mehr gekostet, aber dafür auch viel mehr Komfort in Sachen Windstabilität, Lautstärke, Sitzkomfort und naja... unter uns auch Optik :mrgreen:

Aber letzten Endes, wie schon gesagt wurde, es ist wichtig, dass er DIR gut passt und nicht groß rumwackelt, das ist mehr als die halbe Miete.
Drop a Gear and disappear!
Bild
Die Linke zum Gruß
Counter 2014: 19.238km | Counter 2015: 15.625km | Counter 2016: 16.294km | Counter 2017: 5.170km
Benutzeravatar
PheniX
5 Sterne
5 Sterne
 
Beiträge: 1305
Registriert: 01.01.2014 - 18:30
Wohnort: Oldenburg
Geschlecht: Mann
Alter: 25

Re: Helme?

Beitragvon Rabbit-HH » 20.11.2017 - 11:59

Ich kann da unserer Schnuffel nur zustimmen, wichtig sind in erster Linie diese Punkte:
Schnuffel hat geschrieben:1. Ein Helm muss 100%tig passen
2. Man muss sich darin wohlfühlen
...

Sicher hat man nur einen Kopf, das muss nicht erwähnt werden :wink:
Und wie Du selber schon geschrieben hast ist ja nicht in "Stein gemeißelt", dass der Preis eines Helmes wirklich über seine Sicherheit Auskunft gibt.

Bei deinem Helm wird es sich wohl um dieses oder ähnliches Modell handeln:
https://www.polo-motorrad.de/de/integralhelm-fiberglas-tour-comfort.html

Dieser erfüllt, wie jeder andere Helm auch, die Prüfungskriterien der ECE 22/05 Norm.

Mein Helm ist ein Shoei GT-Air, ob der nun wirklich "sicherer" ist, also meinen Kopf besser Schütz als der/dein Nexo, vermag ich nicht zu beurteilen.
Aber natürlich hat dieser Helm (mein Shoei) eben gewisse Comfort-Merkmale, die der Nexo eben nicht aufweist. Und auch über die Verarbeitungsqualität kann ich kein Urteil abgeben, da ich noch nie einen Nexo in den Händen hielt.

Aber auch ich möchte behaupten dass Du mit einem 200-250 EUR Helm sicher genausogut geschützt sein kannst/wirst, wie eben mit einem dopplet so teuren Helm. Abstriche sind da ggf. lediglich bei dem Comfortfunktionen und/oder der Verarbeitungsqualität und Service zu machen. :wink:
- Meine "Bikekarriere"
- Wenn der Mensch soviel Vernunft hätte wie Verstand, wäre alles viel einfacher. (Linus Carl Pauling)
- Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen, der muss auch mit jedem Ar... klarkommen! ;-)
- Mitglied im Club der Asphaltknutscher 2009
- Mitgliedergalerie
Benutzeravatar
Rabbit-HH
5 Sterne
5 Sterne
 
Beiträge: 10070
Registriert: 31.10.2006 - 10:45
Wohnort: Geesthacht/Hamburg Mopped: CBR600F (PC31) u. a.
Geschlecht: Mann
Alter: 52

Re: Helme?

Beitragvon Speedfreak74 » 20.11.2017 - 12:11

Passen sollte er und eine gültige Zulassung sollte er haben.
Damit meine ich, dass sich der Kopf nicht in dem Helm verdrehen kann, wenn man ihn festhält.

Bei Straßennutzung ist der Verschluss egal, ob Ratsche oder Doppel-D.
Auf der Rennstrecke wird Doppel-D lieber gesehen bei der Helmabnahme.

Wenn man längere Touren macht, sollte er nicht an der Stirn drücken.
Herausnehmbare Polster sind ein Vorteil zur Reinigung, aber auch nicht zwingen erforderlich.
Ich fahre z. B. immer mit Sturmhaube, dann muss man nicht so häufig reinigen.

Sonnenblende finde ich auf der Straße ganz gut.
Bei dunklen Visieren sollte man (Frau) wissen, dass nicht alle im öffentlichen Straßenverkehr zugelassen sind.

Mittlerweile achtet ich auch mehr auf das Gewicht eines Helmes. Kann bei längeren Mehrtagestouren schon anstrengend werden für die Nackenmuskeln.

Helme die ich in Benutzung hatte und habe:
AGV / Shoei / Schuberth / X-lite / HJC
VG Micha
Benutzeravatar
Speedfreak74
5 Sterne
5 Sterne
 
Beiträge: 1098
Registriert: 03.11.2011 - 15:06
Wohnort: Lippe PC25 und weitere
Geschlecht: Mann
Alter: 43

Re: Helme?

Beitragvon Luke » 23.11.2017 - 08:28

Ich verwende einen Shoei NXR. Davor ist es der Shoei ONE gewesen. Die Form passt mir wie angegossen und das wurde ja auch schon hier mehrfach betont.
Benutzeravatar
Luke
5 Sterne
5 Sterne
 
Beiträge: 12157
Registriert: 07.06.2003 - 23:43
Wohnort: Hamburg Mopped: CBR 600F PC31b
Geschlecht: Mann
Alter: 49

Re: Helme?

Beitragvon PapaEmeritus » 23.11.2017 - 16:12

Hatte mal den Shark S900c - war ganz cool, mit integrierter Sonnenbrille :-D
Aber die VIsiermechanik war zu schwach, deswegen wurde er 2x eingeschickt.
Aber wieso ich ihn wirklich losgeworden bin: Wenn man bei >200 Schulterblick machte, riss es doch derbe am Kopf/Nacken (kein "Spoiler").

Daraufhin wurde es der Shoei NXR Isomorph in rot.
Eine Seitenwange hat leicht geknarzt, hab nen Gleitfilm zwischengelegt und gut war. Das Gummi ums Visier muss jedes Jahr geölt werden, sonst zieht es leicht...
Ansonsten: Geiles Teil!

HJC RPHA10 (Lorenzo, matt) war eigentlich mein Favorit - aber die Form war nicht cool, drückte derbe auf die Stirn bis hin zu Kopfschmerzen bei der Probefahrt.

Ein Kumpel von mir schwärmt vom X Lite 802R - hab den selbst nicht probiert.
ZX6R 600P bj. 2008 | Apr 2017 - ongoing :-D
CBR600F PC35 Bj. 2007 - rest in peace | Okt 2014 - Okt 2016 (gestohlen)
--------------------------------
Counter 2017: 3.813 km
Counter 2016: 4.091 km
Counter 2015: 3.911 km
Counter 2014: 1.046 km
Benutzeravatar
PapaEmeritus
4 Sterne
4 Sterne
 
Beiträge: 442
Registriert: 22.10.2014 - 09:50
Wohnort: Neuss
Geschlecht: Mann
Alter: 30

Re: Helme?

Beitragvon PheniX » 25.11.2017 - 23:35

PapaEmeritus hat geschrieben:Daraufhin wurde es der Shoei NXR Isomorph in rot.
Eine Seitenwange hat leicht geknarzt, hab nen Gleitfilm zwischengelegt und gut war. Das Gummi ums Visier muss jedes Jahr geölt werden, sonst zieht es leicht...
Ansonsten: Geiles Teil!


Interessant, hab meinen erst seit April, womit ölst du das? Oder war da nicht etwas dabei? :roll:
Drop a Gear and disappear!
Bild
Die Linke zum Gruß
Counter 2014: 19.238km | Counter 2015: 15.625km | Counter 2016: 16.294km | Counter 2017: 5.170km
Benutzeravatar
PheniX
5 Sterne
5 Sterne
 
Beiträge: 1305
Registriert: 01.01.2014 - 18:30
Wohnort: Oldenburg
Geschlecht: Mann
Alter: 25

Re: Helme?

Beitragvon Spatz » 25.11.2017 - 23:59

Helm aktuell einen HJC RPHA.
Siehe auch Ausstattungs-Thread:
https://www.cbrforum.de/index.php?optio ... 7#p4898487

Der schöne Shoei hat leider Kontakt mit dem Asphalt/Kiesbett gehabt :arrow: Tonne.
Termine 2016: 25. April Rijeka - 27. Juni Pann - 1. Juli Brünn - 22. Juli Pann - 29. Juli Most - 20. August Lausitz
KM-Counter 2015: 10 tkm - 2016: 2031 km

Videos :arrow: http://www.youtube.com/user/Spatz971
Benutzeravatar
Spatz
5 Sterne
5 Sterne
 
Beiträge: 14924
Registriert: 27.03.2004 - 20:16
Wohnort: Ingolstadt . . . . . . . . Modell: BMW S1000R . . . . . . . Beiträge: 5-stellig
Geschlecht: Mann
Alter: 46

Re: Helme?

Beitragvon Luke » 26.11.2017 - 09:39

PheniX hat geschrieben:
PapaEmeritus hat geschrieben:Daraufhin wurde es der Shoei NXR Isomorph in rot.
Eine Seitenwange hat leicht geknarzt, hab nen Gleitfilm zwischengelegt und gut war. Das Gummi ums Visier muss jedes Jahr geölt werden, sonst zieht es leicht...
Ansonsten: Geiles Teil!


Interessant, hab meinen erst seit April, womit ölst du das? Oder war da nicht etwas dabei? :roll:


Jepp, in der Regel ist eine kleine Flasche im Zubehör dabei, mit der Du das Dichtgummi pflegen kannst. Es geht aber auch mit Silikon-Spray.
Benutzeravatar
Luke
5 Sterne
5 Sterne
 
Beiträge: 12157
Registriert: 07.06.2003 - 23:43
Wohnort: Hamburg Mopped: CBR 600F PC31b
Geschlecht: Mann
Alter: 49

Re: Helme?

Beitragvon PapaEmeritus » 26.11.2017 - 14:34

Das was dabei ist
Ballistol
Das Öl vom Barttrimmer
Das Öl vom Elektrorasierer
Evtl. Teflonspray

Das, was ich schneller greifen kann :-D

Hauptsache es greift Grummi nicht an
(Ballistol ftw.)
ZX6R 600P bj. 2008 | Apr 2017 - ongoing :-D
CBR600F PC35 Bj. 2007 - rest in peace | Okt 2014 - Okt 2016 (gestohlen)
--------------------------------
Counter 2017: 3.813 km
Counter 2016: 4.091 km
Counter 2015: 3.911 km
Counter 2014: 1.046 km
Benutzeravatar
PapaEmeritus
4 Sterne
4 Sterne
 
Beiträge: 442
Registriert: 22.10.2014 - 09:50
Wohnort: Neuss
Geschlecht: Mann
Alter: 30

Re: Helme?

Beitragvon Hawkeye » 26.11.2017 - 19:59

X-Lite 802 R , guter leichter Helm , ich persönlich empfinde ihn als etwas zu laut aber dafür gibt´s ja Ohrstöpsel :mrgreen:
Benutzeravatar
Hawkeye
4 Sterne
4 Sterne
 
Beiträge: 445
Registriert: 07.06.2014 - 10:19
Wohnort: Berlin CBR 1100 XX
Geschlecht: Mann
Alter: 59

Re: Helme?

Beitragvon Lutze » 26.11.2017 - 20:02

schalt doch einfach dein Hörgerät ab :P
.
Erfahrung ist eine gute Sache.Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte :?
Benutzeravatar
Lutze
5 Sterne
5 Sterne
 
Beiträge: 20305
Registriert: 25.06.2002 - 07:18
Wohnort: Tangerhütte
Geschlecht: Mann
Alter: 51

Re: Helme?

Beitragvon Spatz » 27.11.2017 - 00:03

:mrgreen:
Termine 2016: 25. April Rijeka - 27. Juni Pann - 1. Juli Brünn - 22. Juli Pann - 29. Juli Most - 20. August Lausitz
KM-Counter 2015: 10 tkm - 2016: 2031 km

Videos :arrow: http://www.youtube.com/user/Spatz971
Benutzeravatar
Spatz
5 Sterne
5 Sterne
 
Beiträge: 14924
Registriert: 27.03.2004 - 20:16
Wohnort: Ingolstadt . . . . . . . . Modell: BMW S1000R . . . . . . . Beiträge: 5-stellig
Geschlecht: Mann
Alter: 46

Nächste

Zurück zu Foren-Übersicht   Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron